UMSATZSTEUER AKTUELL II.2019

30 August 2019

Informieren Sie sich zu diesen Themen: 

  • EuGH: Zum Vorsteuerabzug von Zweigniederlassungen
  • EuGH: Fahrschulunterricht nicht als Schul- und Hochschulunterricht steuerbefreit
  • EuGH: Zum Vorsteuerabzug bei Holdinggesellschaften
  • EuGH: Minderung der Bemessungsgrundlage bei vorzeitig beendetem Finanzierungsleasing
  • EuGH: Tätigkeit von Aufsichtsratsmitgliedern mangels Selbstständigkeit nicht umsatzsteuerpflichtig
  • BFH: Identität des Rechnungsausstellers mit leistendem Unternehmer notwendig
  • BFH: Bruchteilsgemeinschaften können nicht mehr umsatzsteuerlicher Unternehmen sein
  • Entwurf eines BMF-Schreibens zur rückwirkenden Rechnungsberichtigung
  • FG Sachsen-Anhalt: Wirtschaftliche Eingliederung als notwendige Voraussetzung für umsatzsteuerliche Organschaften
  • FG München: Einfluss nachträglicher Verrechnungspreisanpassungen auf den Zollwert
  • BMF: Ausweitung des Anwendungsbereichs des ermäßigten Steuersatzes bei gemeinnützigen, mildtätigen und kirchlichen Einrichtungen
  • BMF: Veräußerung von Miteigentumsanteilen als Lieferung
  • Polen: Verpflichtendes Split-Payment-Verfahren
  • UK: HMRC verschärft Voraussetzungen für Abzug der Einfuhrumsatzsteuer
  • Türkei: Verschärfung der Einfuhrvorschriften
  • Tschechien: Veränderte Vorschriften bei Finanzierungsleasing
  • Italien: Anzeigepflichten von Betreibern elektronischer Marktplätze

Wünschen Sie mehr Informationen? Wir sind gerne für Sie da. Zum Kontakt

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und verbessern zu können, nutzen wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK