23 September 2019

10. German Circle in Graz

Spannend und anschaulich trug Frau Dr. Elena Scherschneva den Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und Rechtsanwälten von Auren und anderen ANTEA-Mitgliedern die Machenschaften professioneller Geldwäscher vor. Die ehemalige Leiterin der Geldwäschemeldestelle im Bundeskriminalamt Wien, die in der Zwischenzeit gefragte Keynote-Speakerin und Dozierende bei Unternehmen, Behörden und an Hochschulen ist, gab beim 10. German Circle Spezialwissen zum Thema Geldwäsche weiter und ließ die Zuhörerschaft an ihren einschlägigen Berufserfahrungen teilhaben. Veranstalter dieser alljährlichen Konferenz ist ANTEA, eine internationale Allianz unabhängiger Beratungsunternehmen. Diese regelmäßige Zusammenkunft fördert die weltweite und wachsende Zusammenarbeit der Mitglieder aus über 70 Ländern und 250 Metropolen. Ein weiterer Veranstaltungsschwerpunkt liegt auf aktuellen Branchen- und Fachthemen.

Schon beim Willkommen am 19. September 2019 ­– Veranstaltungsort war in diesem Jahr Graz, Österreich – ging es hochherzlich her, die gute traditionelle Küche verbesserte die Laune noch. Auf der Konferenz am nächsten Tag erwartete die Teilnehmer dann ein facettenreiches Programm: Auren-Steuerberaterin und -Wirtschaftsprüferin Marion Trieß informierte die Teilnehmer zum Status Quo bei ANTEA und zu Neuerungen in der Umsatzsteuer;  Dr. Elena Scherschneva referierte zur Geldwäschepräventation in der Praxis, Auren-Marketing-Referentin Claudia Treml gab Einblicke und Tipps zur Nutzung von Social Media für Unternehmen und Führungskräfte, Elisabeth Hubner (CTG, Österreich) sprach über betriebliches Gesundheitsmanagement, Michael Kurz (thv, Schweiz) und Florian Frei (Spitaler Frei & Partner, Italien) gaben Länderreports. Im Workshop-Charakter fanden die Beraterinnen und Berater dann Ideen zum Ausbau der weltweiten Kooperationsarbeit. Zahlreiche Schmankerl, kulturelle wie auch kulinarische, rundeten die dreitägige Veranstaltung ab. 


Bild: Auren  


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und verbessern zu können, nutzen wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK