3 Dezember 2018

Corporate Social Responsibility: AurenPlusBoni baut Tonschmiede für den Jugendclub „Kleines Zentrum“ in Frankfurt

Der Jugendclub konnte mit Unterstützung des AurenPlusBoni in Höhe von 8.600 EUR einen lang gehegten Wunsch realisieren: der Bau eines eigenen Tonstudios, der „Tonschmiede“. Mit dieser Ausstattung können nun eigene Musikproduktionen erfolgen. Nachdem der Jugendclub drei Monate lang umgebaut und renoviert wurde, fand am 30.11.2018 die Wiedereröffnung statt, bei der auch das Tonstudio feierlich eröffnet wurde. Neben Beiträgen der Verantwortlichen des Jugendclubs sowie der Sozialdezernentin Frau Prof. Dr. Birkenfeld rundeten Live-Acts der lokalen Rapper-Szene den Abend ab.

Jedes Jahr sind wir mit einem CSR Projekt an einem Standort von Auren aktiv. Wir von Auren haben uns dabei die Zielsetzung gegeben, sowohl mit unserem Know How als auch mit einem gemeinsam gesammelten Geldbetrag das ausgewählte Projekt zu fördern. Neben dem Sponsoring der „Tonschmiede“ kam unser Know How mit den Themen „Rechte & Pflichten in der Ausbildung“ und „Verhalten im Bewerbungsgespräch“ sowie dem Durchführen von Einstellungstests zum Einsatz.

Näheres zu unserem Konzept „AurenPlusBoni“ sowie unsere CSR-Aktivitäten erfahren Sie hier.



Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und verbessern zu können, nutzen wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK