2 September 2016

Mitarbeiter finden, ist nicht schwer. Mitarbeiter binden, um so mehr: Birgit Ennemoser informiert auf Insights-X über Rekrutierung


Für viele Jugendliche sind Anfang August und Anfang September ganz besondere Daten. Ihre Ausbildung beginnt. Sie haben damit noch viel vor sich, aber eben auch schon viel hinter sich: den kompletten Bewerbungsprozess nämlich. Nicht nur für Bewerber ist es nervenaufreibend einen geeigneten Job zu finden – ganz gleich, ob Berufsanfänger oder Professional. Auch Unternehmen investieren viel Zeit, um die richtigen Kandidaten für die richtigen Stellen zu finden: Anforderungen werden definiert, Stellenanzeigen formuliert und veröffentlicht, Bewerbungen gesammelt und beantwortet und schließlich Bewerbungsgespräche geführt.

Mitarbeiter finden ist nicht schwer? Die Anforderungen steigen!

Als wäre das nicht schon genug, müssen Unternehmen auch zunehmend kreativer in der Art der Mitarbeiterfindung werden, denn viele Stellen bleiben unbesetzt: entweder, weil sich keine geeigneten Bewerber oder – je nach Art der zu besetzen Stelle – nicht genügend Bewerber finden lassen. Auch die Erwartungen, Vorstellungen und Werte vieler Jobsuchender haben sich in den letzten Jahren stark verändert. Beides führt nun dazu, dass Stellenanzeigen „besonders“ sein müssen, um sich von Mitbewerbern abzuheben und so bei reduzierter Bewerberzahl trotzdem den passenden Kandidaten zu finden.

Klassische Anzeigen in Zeitungen reichen heute nicht mehr aus, um die gewünschten Bewerber zu erreichen. Doch welche Möglichkeiten gibt es darüber hinaus? Es ist notwendig, neue Wege zu gehen: von Jobportal über Facebook bis Direktansprache und Empfehlungsmarketing. Kaum einer der Ansätze mutet jedoch wirklich neu an. Die gelungene Mischung führt zum Erfolg, wie sich in der Praxis meist zeigt.

Warum in die Ferne schweifen…?

Nicht zu unterschätzen ist das Thema der Mitarbeiterbindung. Also der Ansatz bereits tätige Mitarbeiter stärker und damit langfristig an das Unternehmen zu binden. Leichter gesagt als getan. Wie genau kann das funktionieren? Was begeistert die Belegschaft bei einem Arbeitgeber? Worauf legen Arbeitnehmer wert, damit sie sich lange bei einem Unternehmen wohlfühlen?

Von Models und Malern: Vortrag von Birgit Ennemoser

Diesen und weiteren Fragen geht Birgit Ennemoser, Geschäftsführerin der Auren personal GmbH mit langjährigen Erfahrungen in der Rekrutierung, am 7. Oktober auf der diesjährigen Insights-X, der Fachmesse für Papier-, Büro- und Schreibwaren, nach.

Unter dem Titel „Was haben Models mit Malern zu tun? Mitarbeitergewinnung einmal anders“ zeigt Birgit Ennemoser ab 11 Uhr, wie Sie Bewerber erreichen und natürlich auch wo. Denn was nützt eine gut und ansprechend formulierte Stellenanzeige, wenn sie keiner liest? Im Vordergrund steht aber eben auch die Bindung von Mitarbeitern. Erfahren Sie mehr über Hintergründe, Maßnahmen und Chancen der Mitarbeiterbindung.

Der Vortrag ist für alle Messeteilnehmer offen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Insights-X: Neues aus der Branche

Vom 6. bis 9. Oktober versammelt sich die PBS-Branche (Papier-, Büro- und Schreibwaren) auf der Insights-X. Über 200 Aussteller werden in den Hallen 1, 2 und 3 des Messezentrums Nürnberg ihre Produkte präsentieren.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und verbessern zu können, nutzen wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK