4 Dezember 2015

[U25] Jugendliche helfen Jugendlichen ist unser AurenPlusBoni Projekt 2015!

Das Projekt [U25] Jugendliche helfen Jugendlichen ist ein kostenloses und anonymes Online-Beratungsangebot, für Jugendliche und junge Erwachsene, die nicht mehr leben wollen. Das Besondere – die Berater sind selbst junge Menschen bis 25 Jahre und arbeiten ehrenamtlich, sie begleiten Gleichaltrige, die sich in einer Krise befinden.

2002 wurde das Projekt in Freiburg ins Leben gerufen. Beraten wird dort, wo sich die Jugendlichen täglich bewegen: im Internet. Seit 2012 gibt es dieses Angebot nun neben Freiburg auch in Berlin, Dresden, Hamburg und Gelsenkirchen. An diesen 5 Standorten arbeiten insgesamt 125 ehrenamtliche Jugendliche zwischen 16 und 25 Jahren. Anfang 2016 nehmen außerdem die Standorte Biberach, Dortmund und Paderborn ihre Arbeit auf.

In Freiburg sind derzeit 45 BeraterInnen, sogenannte „Peers“ (engl. Gleichaltrige), im Einsatz, deren Ausbildung vor dem ersten Einsatz ca. 4 bis 6 Monate dauert. Die Peers werden von hauptamtlichen Mitarbeitern wiederum in Supervisionssitzungen betreut und stehen ausschließlich im Mailkontakt mit den Suizidgefährdeten. Wichtig dabei: beide sind anonym und werden sich auch nie persönlich kennenlernen. Bei dieser besonderen Beratung werden also tiefste Sorgen besprochen, ohne seinen Gegenüber zu kennen.

Auren hat dieses Projekt überzeugt und wird nun mit AurenPlusBoni dazu beitragen, dass 10 weitere Peers in Freiburg ausgebildet werden können, denn es gibt viel mehr Anfragen, von Ratsuchenden als derzeit betreut werden können.

Das CSR Engagement von Auren sieht mehr vor, als nur die Geldspende! Daher konnten wir Mitte November einen Teil der ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiter in Freiburg kennenlernen und sind dort auf sehr engagierte jungen Menschen getroffen, die selbst entweder im Studium oder zwischen zwei Studiengänge stecken bzw. bereits berufstätig sind und sich in ihrer Freizeit für Gleichartige einsetzen, die nicht so viel Glück im Leben hatten wie sie selbst. Aus einer Auswahl von Themen wurde von den Peers das Thema „Einkommensteuer – und was ich davon heute schon wissen sollte“ ausgewählt und in den Räumen des Arbeitskreises Leben in Freiburg ausführlich besprochen. Natürlich kamen auch die individuellen Fragen dabei nicht zu kurz. Die Übergabe des gesammelten AurenPlusBoni wird dann im neuen Jahr erfolgen, nachdem alle Centbeträge des Jahres 2015 addiert sind.

Christian Steinwachs aus Waldshut-Tiengen (1. Reihe 3. von links), Beate Schulz aus Stuttgart (rechts daneben) und Das Projekt [U25] war Mitte November auch im SWR Fernsehen zu sehen und wurde von der Sauti Kuu Foundation mit dem Act Now Jugend Award 2015 in der Kategorie Innovation im Rahmen einer großen Gala im Friedrichstadtpalast in Berlin ausgezeichnet. Nähere Informationen unter www.u25-deutschland.de.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und verbessern zu können, nutzen wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK