19 November 2015

Steuerabzug bei Installation von Fotovoltaikanlagen – Künftig Freistellungsbescheinigungen erforderlich

Nach einer bundeseinheitlich abgestimmten Stellungnahme des Bayerischen Landesamts für Steuern vom 16.9.2015 kann die Installation einer Fotovoltaikanlage an oder auf einem Gebäude unter bestimmten Umständen der Bauabzugssteuer unterliegen. Dies gilt auch für die Aufstellung einer Freilandfotovoltaikanlage.

Ab einer bestimmten Freigrenze ist in diesen Fällen künftig eine Freistellungsbescheinigung des leistenden Unternehmers anzufordern. Liegt eine solche nicht vor, besteht die Verpflichtung einen Steuerabzug einzubehalten.

  • Wer ist betroffen? Betreiber von Fotovoltaikanlagen
  • Ab wann gilt die Regelung? Für alle Installationen von Fotovoltaikanlagen ab dem 01.01.2016

Sie haben Fragen zu diesem Thema? Sprechen Sie uns im Vorfeld der geplanten Installation einer Fotovoltaikanlage einfach an. Gerne teilen wir Ihnen mit, ob Sie von der Neuregelung betroffen sind.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und verbessern zu können, nutzen wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK