2 September 2015

Einhaltung der Vorschriften des Mindestlohngesetzes: Lassen Sie sich dies von Ihrem Steuerberater bescheinigen

Für die Zahlung des Mindestlohns haftet der Auftraggeber bei Einschaltung von Subunternehmern gegenüber den Arbeitnehmern des Subunternehmers wie ein Bürge.

Daher verlangen immer mehr Auftraggeber von Ihren Subunternehmern eine entsprechende Bescheinigung über die Einhaltung des Mindestlohngesetzes. Falls Sie für andere Unternehmen als Subunternehmer arbeiten, sollten Sie sich diese Bescheinigung von Ihrem Steuerberater ausstellen lassen und Ihrem Auftraggeber bei Bedarf vorlegen.

Die Bundessteuerberaterkammer hat kürzlich klargestellt, dass Steuerberater zur Ausstellung dieser (formlosen) Bescheinigung berechtigt sind. Sprechen Sie uns an, gerne erstellen wir die notwendige Bescheinigung für Sie.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und verbessern zu können, nutzen wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK