7 Oktober 2014

Bundesverfassungsgericht: Mündliche Verhandlung am 08.07.2014 zur Vereinbarkeit des Erbschaftsteuer/Schenkungsteuergesetzes mit dem Grundgesetz

Das Bundesverfassungsgericht hat bei der mündlichen Verhandlung am 08.07.2014 nach Einschätzung vieler Beobachter deutlich zu erkennen gegeben, dass es der derzeitigen Gesetzeslage bei der Begünstigung für Erben von Unternehmensvermögen kritisch gegenüber steht. Insofern ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Verschonungsregeln durch ein Urteil des BVerfGG zu Fall kommen werden, gestiegen. Ein genauer Urteilstermin ist nicht bekannt. Beobachter rechnen aber mit einem Urteil noch in diesem Jahr.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und verbessern zu können, nutzen wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK