5 März 2015

Unser soziales Engagement in Taten & Zahlen

AurenPlusBoni 2014 erhöht sich weiter auf 369.871 Euro Cent

2014 haben wir unseren AurenPlusboni wieder für die Bundesfreiwilligen eingesetzt und die Jugendlichen durch unser Engagement in ihrem Engagement gestärkt und unterstützt . Nachdem die Begeisterung und der Zuspruch der Bundesfreiwilligen im Jahr 2013 zu unseren Workshops und dem PlusBoni enorm war, haben wir ein weiteres Jahr an unsere bestehende Vereinbarung angehängt. So fanden am 15.01.2015 für die 45 Kurssprecher/innen der derzeitigen Bundesfreiwilligen der Diözese Rottenburg-Stuttgart Workshops zu den Themen „Arbeitsrecht“ und „Berufsknigge“ statt. Die Teilnehmer/innen hatten diese Workshopinhalte aus einer Vielzahl an Vorschlägen/Angeboten/Themen ausgewählt.

Über denAurenPlusBoni von 3.700 EUR haben sich die Kurssprecher/innen sehr gefreut und haben sich äußerst dankbar gezeigt.

Die symbolische Gehaltsabrech­nung wurde Thorsten Stork von der gGmbH der Bundes­frei­willigendienste der Diözese Rotten­burg-Stuttgart ausgehändigt.

Die 370.000 Euro Cent wurden direkt investiert für das 2tägige Treffen der Kurssprecher sowie für ein Treffen mit Frau Sieler, Vorsitzende des Freundeskreises für Flüchtlinge in Wernau und fünf derzeit von ihr betreuten Flüchtlingen aus Pakistan, Syrien, Afghanistan, Eritrea und dem Irak. Aktuell sind mehr als 600 Bundesfreiwillige in der Diözese Rottenburg-Stuttgart im Einsatz.

Erfahren Sie hier mehr über unsere CSR-Aktivitäten.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und verbessern zu können, nutzen wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK