Closing Accounts

Warum Closing Accounts?

Käufer und Verkäufer vereinbaren regelmäßig, dass für den zu veräußernden bzw. zu übertragenen Bereich Finanzinformationen zum Closing-Stichtag, d.h. rechtlichem Übertragungsstichtag zu erstellen sind, die zudem häufig von einem Wirtschaftsprüfer zu prüfen sind.

Diese sog. Closing Accounts dienen dem Erwerber entweder als Sicherheit oder sie dienen den Parteien als Instrument zur finalen Kaufpreisfestlegung.

Welche Komplexitätstreiber bestehen?

Closing Accounts sind in Teilen ähnlich zu kombinierten Abschlüssen, jedoch ausschließlich vertraglich bedingt, so dass die Bestandteile und die Form der Closing Accounts von den Vertragsparteien festgelegt werden kann. Somit können die Parteien z.B. vereinbaren, dass kein vollständiger IFRS-Abschluss zu erstellen ist, sondern nur eine Bilanz mit ggf. einer Gewinn- und Verlustrechnung.

Sollen Closing Accounts einer Prüfung durch einen Wirtschaftsprüfer unterzogen werden, sind umfangreiche Erläuterungen  über die Closing Accounts erforderlich (sog. Basis of Preparation), da das Regelwerk, nach dem die Closing Accounts aufgestellt werden, vom Ersteller erst festgelegt werden müssen. Dieses Regelwerk dient dem Prüfer dann als Maßstab, mit dem er die Closing Accounts abgleichen muss.

Daneben ergeben sich in Teilen die gleichen Schwierigkeiten wie bei der Erstellung von kombinierten Abschlüssen  hinsichtlich Datenermittlung, Datenqualität, Zuordnung von Vermögenswerten und Schulden sowie Allokation von Aufwendungen und Erträgen. 

Welche Bestandteile haben Closing Accounts? 

Die Bestandteile von Closing Accounts können zwischen den Vertragsparteien frei festgelegt werden.

So können z.B. Bilanz und oder Gewinn- und Verlustrechnung erstellt werden. Es können jedoch auch lediglich einzelne Bilanzposten oder Bilanzpostenzusammenfassungen erstellt werden.

Wie unterstützt Sie Auren bei der Erstellung? 

Die Vorteile liegen auf der Hand:  

  • Langjährige und umfangreiche Expertise mit der Erstellung und Prüfung von kombinierten Abschlüssen aufgrund entsprechender Projekterfahrung unserer Berater bei Big-4 Gesellschaften.
  • Kleine, schlagkräftige Teams
  • Kurze und schnelle Kommunikations- und Entscheidungswege zwischen unseren Beratern und Ihnen
  • Pragmatische, stets lösungsorientierte Herangehensweise
  • Als Ihr Berater können wir Sie als Veräußerer bei der Erstellung der Closing Accounts oder als Erwerber bei der kritischen Würdigung der Closing Accounts unterstützen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und verbessern zu können, nutzen wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK