Blog

11 September 2016

ZWEITES BÜROKRATIEENTLASTUNGSGESETZ AUF DEN WEG GEBRACHT

ZWEITES BÜROKRATIEENTLASTUNGSGESETZ AUF DEN WEG GEBRACHT

Mit dem Entwurf für ein Zweites Bürokratieentlastungsgesetz (BEG II) sollen kurzfristig greifende und spürbare Erleichterungen für die Wirtschaft geschaffen werden. Ziel ist es solche Unternehmen zu entlasten, die typischerweise am meisten von Bürokratie betroffen sind. Dazu gehören kleine Betriebe mit 2-3 Mitarbeitern.

Erfahren Sie mehr

31 August 2016

Keine Sperrzeit bei Arbeitslosengeld nach befristeter Beschäftigung

Keine Sperrzeit bei Arbeitslosengeld nach befristeter Beschäftigung

Wird man arbeitslos, macht es einen Unterschied, ob man selbst gekündigt hat oder ob man gekündigt wurde. Wenn man selbst gekündigt hat, führt das zu einer Sperrfrist, in der man kein Arbeitslosengeld bekommt. Wie liegt der Fall jedoch, wenn man von einer unbefristeten Anstellung in eine befristete wechselt?

Erfahren Sie mehr

29 August 2016

Bundesregierung plant Massnahmen zur Verhinderung von Kassenmanipulationen

Bundesregierung plant Massnahmen zur Verhinderung von Kassenmanipulationen

Seit Jahren beklagen Bunderechnungshof und Finanzverwaltung, dass dem Fiskus durch manipulierte Kassensysteme Steuereinnahmen in Milliardenhöhe verloren gehen. Mit Wirkung vom 01.01.2017 erkennt die Finanzverwaltung nur noch elektronische Kassensysteme an, die Umsätze 10 Jahre unveränderbar speichern können. Systeme, die dies nicht gewährleisten, müssen umgerüstet werden. Im anderen Fall drohen bei Betriebsprüfungen Hinzuschätzungen beim Gewinn.

Erfahren Sie mehr

18 Juli 2016

Beruflich veranlasster Umzug bei Zeitersparnis von weniger als 1 Stunde

Beruflich veranlasster Umzug bei Zeitersparnis von weniger als 1 Stunde

Beruflich veranlasste und damit steuerlich absetzbare Umzugskosten können insbesondere dann anfallen, wenn man näher zum Arbeitsort ziehen möchte oder weil man eine neue Stelle antritt.

Erfahren Sie mehr

14 Juli 2016

Gesetzlicher Mindestlohn zum 01.01.2017 auf EUR 8,84 erhöht

Gesetzlicher Mindestlohn zum 01.01.2017 auf EUR 8,84 erhöht

Ende Juni war es soweit, die Mindestlohnkommission hat den gesetzlichen Mindestlohn ab 01.01.2017 festgelegt: diese beläuft auf sich auf EUR 8,84/Stunde.

Erfahren Sie mehr

28 Juni 2016

Aushilfen in Form von Schülern und Studenten

Aushilfen in Form von Schülern und Studenten

Generell sind Schüler und Studenten wie „normale“ Arbeitnehmer zu behandeln. Dies bedeutet, dass auch für Aushilfen bei einer mehr als vierwöchigen Beschäftigungsdauer ein anteiliger Anspruch auf Urlaub sowie Lohnfortzahlung im Krankheitsfall besteht. Die eindeutige Klarstellung dieser Themen empfiehlt einen schriftlichen Arbeitsvertrag; darüber hinaus ist dieser gesetzlicher vorgeschrieben, da ein befristeter Arbeitsvertrag zu seiner Wirksamkeit Schriftform erfordert.

Erfahren Sie mehr

20 Juni 2016

Koalition einigt sich auf Erbschaftsteuerreform

Koalition einigt sich auf Erbschaftsteuerreform

In seinem Beitrag vom 20.06.2016 berichtet der Spiegel, dass die Koalition sich auf eine Erbschaftsteuerreform geeinigt hat. Union und SPD haben ihren Streit um die Erbschaftssteuer beigelegt. Der Kompromiss soll vor allem mittelständische Unternehmen schützen und den Erhalt von Arbeitsplätzen garantieren.

Erfahren Sie mehr

20 Juni 2016

Gesetz zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens beschlossen

Gesetz zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens beschlossen

Von der Steuererklärung über den Steuerbescheid bis hin zu einem möglichen Rechtsbehelf soll das Steuerverfahren ab 2017 vollständig elektronisch erledigt werden können. Der Bundesrat hat am 17. Juni 2016 einem entsprechenden Gesetzesbeschluss des Bundestages zugestimmt.

Erfahren Sie mehr

3 Juni 2016

Erbschaftsteuer: Wie geht es nach dem 01.07.2016 weiter?

Erbschaftsteuer: Wie geht es nach dem 01.07.2016 weiter?

Das Bundesverfassungsgericht hat mit dem Urteil vom 17.12.2014 das derzeitige Erbschaftsteuergesetz für Erbschaften und Schenkungen für verfassungswidrig erklärt. Der Gesetzgeber wurde aufgefordert, bis zum Ablauf des 30.06.2016 ein verfassungsgemäßes Gesetz in Kraft zu setzen. Bis heute ist noch keine politische Einigkeit erzielt.

Erfahren Sie mehr

1 Juni 2016

Kinder feiern: Mit der richtigen Unterstützung ganz einfach

Kinder feiern: Mit der richtigen Unterstützung ganz einfach

Den heutigen Kindertag haben einige Unternehmen genutzt, um in ihren Betriebskindergärten ein besonderes Fest zu feiern und gemeinsam mit den Eltern einen schönen Nachmittag zu verbringen. Wer keinen Betriebskindergarten hat, muss deshalb nicht auf Unterstützung des Arbeitgebers verzichten.

Erfahren Sie mehr

1 Juni 2016

Das „Aus“ für die Sonderabschreibung für Mietwohnneubau?

Das „Aus“ für die Sonderabschreibung für Mietwohnneubau?

Der Gesetzentwurf über die von der Bundesregierung beschlossene steuerliche Förderung des Mietwohnneubaus ist überraschend ausgesetzt worden - zumindest vorläufig. Mit der Förderung sollte der Mietwohnungsbau in Gebieten mit angespannter Wohnungslage gefördert werden, um der Wohnungsknappheit entgegenzuwirken.

Erfahren Sie mehr

30 Mai 2016

Abkehr der Beitragsfreiheit in der Sozialversicherung bei Lohnsteuerpauschalierung?

Abkehr der Beitragsfreiheit in der Sozialversicherung bei Lohnsteuerpauschalierung?

Die meisten lohnsteuerfreien bzw. pauschalierbaren Zahlungen an Arbeitnehmer sind in der Sozialversicherung beitragsfrei zu behandeln. Seit der Überarbeitung der Sozialversicherungsentgeltverordnung im April 2015 ist ein Arbeitsentgelt grundsätzlich nur dann beitragsfrei in der Sozialversicherung, wenn es mit der Entgeltabrechnung für den jeweiligen Abrechnungszeitraum pauschal besteuert oder steuerfrei belassen wird. Da in der Praxis der Lohnabrechnung die Lohnsteuerpauschalierung oftmals nicht sofort in dem Monat möglich ist, in dem der pauschalierbare Bezug anfällt, entsteht hier eine große Unsicherheit.

Erfahren Sie mehr

2 Mai 2016

Wenn eine Hausdurchsuchung droht

Wenn eine Hausdurchsuchung droht

Immer wieder liest man in der Zeitung von Razzien und Hausdurchsuchungen. So lange es einen nicht selbst betrifft, ist das alles kein Problem. Was passiert aber, wenn Staatsanwaltschaft, Steuerfahndung oder Zoll plötzlich unangemeldet vor der eigenen Tür stehen?

Erfahren Sie mehr

2 Mai 2016

Scheidungskosten als aussergewöhnliche Belastungen möglicherweise weiterhin absetzbar

Scheidungskosten als aussergewöhnliche Belastungen möglicherweise weiterhin absetzbar

Eine Scheidung ist in den meisten Fällen schon schmerzlich genug. Bis 2013 waren Scheidungskosten wenigstens zum Teil noch als außergewöhnliche Belastung steuermindernd anerkennungsfähig.

Erfahren Sie mehr

2 Mai 2016

Wie können Arbeitgeber Rentenempfänger weiter im Unternehmen beschäftigen?

Wie können Arbeitgeber Rentenempfänger weiter im Unternehmen beschäftigen?

Der Fachkräftemangel führt bei immer mehr Unternehmen dazu, auch Mitarbeiter im Rentenalter zu beschäftigen. Dabei sind allerdings einige arbeits- und sozialversicherungsrechtliche sowie lohnsteuerlichen Besonderheiten zu beachten.

Erfahren Sie mehr

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und verbessern zu können, nutzen wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK