27 September 2016

Kaufprämie für Elektrofahrzeuge

Am 02.07.2016 ist die Förderrichtlinie des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie zur Umsetzung der Kaufprämie für Elektrofahrzeuge (Umweltbonus) in Kraft getreten. Sie gilt rückwirkend für den Erwerb von Fahrzeugen ab dem 18.05.2016. Folgende Prämien sind vorgesehen:

  • Rein elektrisch betriebene Fahrzeuge -> 4.000 EUR
  • Plug-In Hybride -> 3.000 EUR

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um die Förderung in Anspruch nehmen zu können?

  1. Das Fahrzeugmodell muss auf der BAFA-Liste der förderfähigen Fahrzeuge stehen (www.bafa.de -> Wirtschaftsförderung -> Elektromobilität (Umweltbonus) -> Publikationen)
  2. Der Netto-Listenpreis des Basismodells darf 60.000 EUR netto nicht überschreiten.
  3. Das Elektrofahrzeug muss nach dem 18.05.2016 erworben (egal ob Kauf oder Leasing) und erstzugelassen worden sein.
  4. Das Fahrzeug muss im Inland auf den Antragsteller zugelassen werden (Erstzulassung) und mindestens sechs Monate zugelassen bleiben.

Die Kaufprämie können Unternehmen, aber auch Vereine und Stiftungen beantragen, auf die ein Neufahrzeug zugelassen wird. Der Antrag muss elektronisch beim BAFA gestellt werden (www.bafa.de -> Wirtschaftsförderung -> Elektromobilität (Umweltbonus) -> Formulare).

Wenn Sie Fragen zur Förderung haben, wenden Sie sich an Ihren Auren-Berater.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und verbessern zu können, nutzen wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK