Blog

20 September 2017

Deutschkurs für Flüchtlinge ohne Lohnsteuer

Deutschkurs für Flüchtlinge ohne Lohnsteuer

Stellt ein Arbeitgeber Flüchtlinge oder Arbeitnehmer ein, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, hat er in der Regel ein betriebliches Interesse daran, dass diese die deutsche Sprache beherrschen, um ihre beruflichen Aufgaben bewältigen zu können.

Erfahren Sie mehr

19 September 2017

Unterhaltspflicht steht Pflegefreibetrag bei der Erbschaftsteuer nicht entgegen

Unterhaltspflicht steht Pflegefreibetrag bei der Erbschaftsteuer nicht entgegen

Nach einer Entscheidung des Bundesfinanzhofs (BFH) vom 10.5.2017 steht eine gesetzliche Unterhaltspflicht zwischen Personen, die in gerader Linie miteinander verwandt sind, der Gewährung des erbschaftsteuerlichen Pflegefreibetrags nicht entgegen.

Erfahren Sie mehr

19 September 2017

Pauschale Aufwandspauschale für Ehrenamt ist beitragsfrei

Pauschale Aufwandspauschale für Ehrenamt ist beitragsfrei

Ehrenämter sind in der gesetzlichen Sozialversicherung beitragsfrei. Dies gilt selbst dann, wenn hierfür eine angemessene pauschale Aufwandsentschädigung gewährt wird und neben Repräsentationspflichten auch Verwaltungsaufgaben wahrgenommen werden.

Erfahren Sie mehr

18 September 2017

Arbeitnehmer kauft geleastes Dienstfahrrad: Neues zur lohnsteuerlichen Behandlung

Arbeitnehmer kauft geleastes Dienstfahrrad: Neues zur lohnsteuerlichen Behandlung

Seit längerem war es bereits strittig: hat es lohnsteuerliche Konsequenzen, wenn der Arbeitnehmer ein (Elektro-)Fahrrad kauft (z. B. Nutzung von JobRad-Verträgen), das der Arbeitgeber ihm bisher für Privatfahrten und für Fahrten zwischen Wohnung und Arbeit überlassen hat. Was die Finanzverwaltung nun festgelegt hat, lesen Sie hier.

Erfahren Sie mehr

18 September 2017

A1-Verfahren – Terminverschiebung

A1-Verfahren – Terminverschiebung

Das maschinelle Antrags- und Bescheinigungsverfahren sollte ursprünglich am 1. Juli 2017 starten.

Erfahren Sie mehr

14 September 2017

Regelung über Verlustabzug bei Kapitalgesellschaften mit dem Grundgesetz unvereinbar

Regelung über Verlustabzug bei Kapitalgesellschaften mit dem Grundgesetz unvereinbar

Kapitalgesellschaften können negative Einkünfte, die im Veranlagungsjahr nicht ausgeglichen werden, in bestimmten Grenzen vom Gesamtbetrag der Einkünfte des unmittelbar vorangegangenen Veranlagungszeitraums und der folgenden Veranlagungszeiträume abziehen.

Erfahren Sie mehr

13 September 2017

Urlaubs- und Weihnachtsgeld erhöhen Elterngeld nicht

Urlaubs- und Weihnachtsgeld erhöhen Elterngeld nicht

Einmal jährlich gezahltes Urlaubs- und Weihnachtsgeld bleibt bei der Bemessung des Elterngelds außen vor.

Erfahren Sie mehr

13 September 2017

Erneute Verfassungsbeschwerde wegen des Abzugs der zumutbaren Belastung bei den außergewöhnlichen Belastungen

Erneute Verfassungsbeschwerde wegen des Abzugs der zumutbaren Belastung bei den außergewöhnlichen Belastungen

Krankheitskosten können nach dem Einkommensteuergesetz grundsätzlich als außergewöhnliche Belastung bei der Einkommensteuer berücksichtigt werden – aber nur, so weit sie die sog. „zumutbare Belastung“ überschreiten

Erfahren Sie mehr

11 September 2017

Sind Zuschüsse zur privaten Zusatzkrankenversicherung Sachlohn und greift 44-Euro-Grenze?

Sind Zuschüsse zur privaten Zusatzkrankenversicherung Sachlohn und greift 44-Euro-Grenze?

Wir hatten es schon angekündigt: mittlerweile liegt die Klärung, ob vom Arbeitgeber an die Arbeitnehmer ausgezahlten Zuschüsse zu deren privater Zusatzkrankenversicherung als Sachlohn in den Bereich der 44-Euro-Sachbezugsfreigrenze fallen, beim BFH.

Erfahren Sie mehr

8 September 2017

Bundesfinanzhof zweifelt an der Umsatzsteuerpflicht für Fahrschulen

Bundesfinanzhof zweifelt an der Umsatzsteuerpflicht für Fahrschulen

Unterrichtsleistungen für den Erwerb der Fahrerlaubnisklassen B (Pkw-Führerschein) und C1 sind nach nationalem Recht umsatzsteuerpflichtig.

Erfahren Sie mehr

7 September 2017

Unbedenklichkeitsbescheinigungen

Unbedenklichkeitsbescheinigungen

Die meisten BGs stellen ihren Mitgliedsunternehmen auf Antrag Unbedenklichkeitsbescheinigungen aus.

Erfahren Sie mehr

6 September 2017

Tritt bei Arbeitslosmeldung nach Altersteilzeit eine Sperrzeit ein?

Tritt bei Arbeitslosmeldung nach Altersteilzeit eine Sperrzeit ein?

Tritt eine Sperrzeit ein, wenn sich ein Arbeitnehmer nach dem Ende der Altersteilzeit arbeitslos meldet statt in Rente zu gehen?

Erfahren Sie mehr

5 September 2017

Kein doppelter Abzug für die Nutzung von zwei Arbeitszimmern in verschiedenen Orten

Kein doppelter Abzug für die Nutzung von zwei Arbeitszimmern in verschiedenen Orten

Grundsätzlich besteht ein Abzugsverbot für Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer. Aufwendungen für häusliche Arbeitszimmer sind jedoch steuerlich abziehbar, wenn für die betriebliche oder berufliche Tätigkeit kein anderer Arbeitsplatz zur Verfügung steht.

Erfahren Sie mehr

1 September 2017

Steuerliche Behandlung von Spenden an politische Parteien und kommunale Wählervereinigungen

Steuerliche Behandlung von Spenden an politische Parteien und kommunale Wählervereinigungen

Spenden: Zuwendungen an politische Parteien und an unabhängige Wählervereinigungen i. S. des Parteiengesetzes (PartG) sind bis zur Höhe von insgesamt 1.650 € und im Fall der Zusammenveranlagung bis zur Höhe von 3.300 € im Kalenderjahr steuerlich begünstigt.

Erfahren Sie mehr

29 August 2017

„Gut durch den Zoll“ – Bundesfinanzministerium gibt sachdienliche Hinweise

„Gut durch den Zoll“ – Bundesfinanzministerium gibt sachdienliche Hinweise

Pünktlich zu Beginn der Hauptreisezeit veröffentlicht das Bundesfinanzministerium seine rundum überarbeitete Smartphone-App „Zoll und Reise“ mit vielen neuen Funktionen und einem frischen Design.

Erfahren Sie mehr

Diese Seite benutzt Cookies, um unseren Service zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Text zum Datenschutz. OK